Traditionen

Sonntag ist auch für Chinesen Tag der Entspannung. Zumindest für die älteren Chinesen. Da der private Raum in China doch reichlich begrenzt ist, v.a. für ältere Chinesen die sich keine grossen Wohnungen leisten können, ist ein nahegelegener Park oft Anlauf und Treffpunkt.

Parks gibt es zuhauf und sie sind in der Hektik einer 12 Millionenstadt nicht zu verachtende Pole der Ruhe. Meist kosten sie Eintritt, für die älteren Semster gibt es jedoch staatlich subventionierte Tickets die meist um 1,50 € fürs Jahr kosten.

Und so treffen sie sich dann im Park um gemeinsam den verschiedensten Dingen zu frönen. Ganz weit oben auf der Beliebtheitsskala sind dabei Gesangsvorführungen jeglicher Art. Gerne auch im Chor:

Ebenfalls grosser Beliebtheit erfreuen sich sportliche Betätigungen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Neben traditionellem wie Tai Chi und Tanz findet man auch immer wieder Omas und Opas die am häcken sind.

Leider wird diese Art der sonntäglichen Beschäftigung nicht mehr allzulange bestand haben, da fast nur ältere Menschen diesem Spass frönen und die Tradition so vermutlich bald aussterben wird.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: